lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Saison-Opening in Savinja/SLO

Saison-Opening: Fliegenfischen in der Savinja (SLO) und Vellach vom 2. bis 3. Mai 2019

12 fliegenfisch-begeisterte Mannen wollten es sich nicht nehmen lassen und starteten in die Saison 2019 mit einen Fliegenfischabenteuer in der Savinja (SLO) und in der Vellach. Zeitig früh setzte sich der Konvoi über Ferlach, Bad Eisenkappel, Seebergs….äh.. ich meine Paulitschsattel Richtung Ortschaft Mozirje in Slowenien in Bewegung.

Schon die Reiseroute  entlang der Savinja wurde bereits ein Erlebnis und wir konnten die ersten imposanten Eindrücke des Flusses aufsaugen. Natürlich steigerte es unseren Trieb schnell ans Wasser zu kommen.

In Mozirje angekommen, lies Gregor, unser Slowenien-Experte, seine guten Kontakte spielen und nach einer kleinen Stärkung sowie guten Tipps der einheimischen Fliegenfischerszene wurde die Savinja von uns in Angriff genommen. Es wurde wirklich ein super Fischertag mit tollen Fängen (Äschen, Bach und Regenbogenforellen) sowie entspannten Stunden am Wasser.

Nach dem gelungen Fischertag erfolgte die Rückfahrt nach Bad Eisenkappel, wo wir uns in unserer Unterkunft auf den nächsten Fischertag  in der Vellach vorbereiteten. Beim Abendessen und gemütlichen „Zusammenhucken“ wurde Bindeprofessor Friedl noch eine Vereinsuhr auf Grund seiner Tätigkeiten für den Verein unter lauten Beifall aller überreicht.

Nach einen lustigen Abend wartete die Vellach auf den Einsatz unserer Fliegenimitationen. Hier gilt der Dank natürlich unserem Gottfried, der uns noch schöne Fischerstunden an der Vellach organisierte. Großen Respekt zolle ich  ihn dabei, wie viel Herzblut er in die Bewirtschaftung der Vellach steckt, denn der Fischreichtum ist wirklich einzigartig für Kärnten und die gefangenen Fische sind makellos. So konnten noch viele Salmoniden verhaftet werden, obwohl der einsetzende Regen den Fischertag ein wenig verkürzte.

Alles in allem ein super gelungener Auftakt der Sektion Fliegenfischen mit tollen Fangergebnissen und einer perfekten Gemeinschaft, freue mich schon auf nächste Mal,

 

meint Euer Dietmar