lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193
Verabschiedung Rauchegger

Generalmajor Wolfgang Rauchegger verlässt den LPSV Kärnten

Der Landespolizeisportverein Kärnten verabschiedet sich von seinem langjährigen Präsidenten, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, der sich in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Generalmajor Rauchegger hat in seiner Amtszeit von 2005 bis 2024 die Entwicklung und das Ansehen unseres Vereins maßgeblich geprägt und hinterlässt ein beeindruckendes Vermächtnis.

Unter seiner Führung hat der Landespolizeisportverein Kärnten zahlreiche Erfolge gefeiert und sich stetig weiterentwickelt. Generalmajor Rauchegger war nicht nur ein herausragender Repräsentant unseres Vereins, sondern auch ein engagierter Förderer des Polizeisports in Kärnten. Sein unermüdlicher Einsatz und seine Leidenschaft für den Sport haben viele Athleten inspiriert und motiviert.

Wir danken Generalmajor Rauchegger für seine jahrelange Hingabe und seinen wertvollen Beitrag zu unserem Verein. Seine Führungsstärke, seine visionäre Denkweise und sein stets offenes Ohr für die Anliegen unserer Mitglieder haben uns alle bereichert. Sein Wirken wird auch in Zukunft nachhallen und uns als Vorbild dienen.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf die gemeinsamen Jahre zurück. Wir freuen uns mit ihm über den neuen Lebensabschnitt, den er nun beginnt, und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und viele erfüllende Momente. Gleichzeitig wissen wir, dass er uns fehlen wird, sowohl als Präsident als auch als Freund und Weggefährte.

Der Landespolizeisportverein Kärnten bedankt sich herzlich bei Generalmajor Wolfgang Rauchegger für seine herausragende Arbeit und sein Engagement. Wir werden seine Verdienste in Ehren halten und uns bemühen, den von ihm eingeschlagenen Weg fortzuführen.

Mit besten Wünschen und herzlichem Dank,

Der Vorstand und die Mitglieder des Landespolizeisportvereins Kärnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert