lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Fischerjahr 2021

Geschätzte Mitglieder,

liebe Fliegenfischerfreunde,

 

Bruno und ich dürfen Euch recht herzlich im Fischerjahr 2021 begrüßen und freuen uns jetzt schon wieder auf

gemeinsame Ausflüge und Aktionen mit schönen sowie bleibenden Fliegenfischer-Erinnerungen.

Derzeit ist unser privates und dienstliches Leben durch die COVID-Situation bestimmt,

aber sobald es möglich ist, werden wir das Vereinsleben wieder aufleben lassen und Euch bestmöglich

über geplante Vereinstätigkeiten informieren.

Auf Grund der COVID-Situation mussten wir leider die gemütlichen Fliegenbindeabende 2020/2021 in

Paternion und St. Jakob im Rosental auslassen, wir werden diese aber im Winter 2021/2022 wieder in

gewohnter Weise wieder ins Programm aufnehmen.

 

Was erwartet Euch sonst noch für das Fliegenfischer Jahr 2021?

 

Hier eine erste kurze Grobplanung:

Wenn es die allgemeine COVID-Situation erlaubt planen wir den Saisonstart mit einem Fliegenfischerausflug

ins Bundesland Salzburg (Bereich Pinzgau) mit einer oder zwei Übernachtungen. (April/Mai)

Für den Herbst 2021 planen wir dann einen Fliegenfischerei-Ausflug nach Südtirol.

Darüber hinaus konnten wir auf Grund der Kooperation mit der KELAG für das Jahr 2021

wieder zwei Termine im Sommer 2021 auf den Wurtenstausee/Mölltal  ergattern, diese Termine werden

natürlich rechtzeitig bekanntgegeben.

Dazwischen wollen wir immer wieder kurzfristig geplante Fliegenfischerei-Ausflüge im In- und Ausland,

insbesondere auch nach Slowenien, anbieten.

Hier sind wir natürlich auch stark von der herrschenden COVID-Situation abhängig.

Weiters wäre für das Jahr 2021 eine Generalversammlung (Krumpendorf/Klagenfurt) bzw.

ein Wurfkurs für Interessierte geplant.

Als Fischer des Jahres 2020 der Sektion Fliegenfischen des LPSV wurde unser geschätzter Wurftrainer Pino Reja gekürt.

Er konnte eine wunderschöne Regenbogenforelle (78 cm) aus der Savinja/Slowenien nach sage und schreibe

!! 2 Std. 10 min. Drillzeit !! erfolgreich landen. (siehe Bildbeilage)

Ich hoffe, wir konnten Euch einen kurzen Überblick über das Fliegenfischerjahr 2021 geben und

stehen natürlich für jede Anregung von Euch gerne zur Verfügung.

Die COVID-Situation hat uns persönlich vor Augen geführt wie sehr wir unsere Treffen sowie Ausflüge und sonstige

Gemütlichkeiten einfach vermissen und uns der Kontakt zu jeden Einzelnen sehr wichtig ist.

Darum stecken wir den Kopf nicht in den Sand und können es kaum erwarten,

mit jeden von Euch einfach fliegenfischerei-mässig wieder durchzustarten.

Mit großen Dank auch auf jeden Fall für Eure Verbundenheit zu unserer Sektion verbleiben wir

mit einem kräftigen Petri Heil für uns alle für das Jahr 2021

Dietmar und Bruno