lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Auch heuer fand unter zahlreicher Beteiligung eine Neuauflage des Beach-Cop-Cups statt. Am 29. und 30. August 2018 wurden im Strandbad Klagenfurt am Wörthersee wieder heiße Duelle im Sand ausgetragen.

46 Teams aus ganz Österreich, darunter Teams des Österreichischen Bundesheers sowie der Berufsfeuerwehren Klagenfurt und Linz, nahmen an der gelungenen Veranstaltung teil, die heuer erstmals von Marcell „Chello“ Celedin, Christian „Meitze“ Meitz, mit dem bewährten und eingespielten Team des BCC, organisiert wurde. Dabei konnte nicht nur der Kärnten Landesmeister, sondern auch der Feuerwehr-Bundesmeister gekürt werden. Die Mannschaft SPARTA-LVT erkämpfte sich den Kärntner Landesmeister und die Jungs der BF Linz kürte sich zum Feuerwehr-Bundesmeister.

Den begehrten Titel des „Beach-Cops 2018“ sicherte sich die Mannschaft MERKUR aus Wien vor SPARTA-LVT aus Kärnten und GIB 8 aus der Steiermark.

Natürlich stand auch die heurige Abendveranstaltung „Let´s get trachtig“ ganz im Zeichen des karitativen Zwecks. Die musikalische Unterhaltung startete mit einem Auftritt des „BUGGL VOLTE und dem Schilehrer Trio“ und wurde von „Charly and the Cops“ fortgesetzt, wo Harry Moser, Karl-Heinz Plischnegger und Frank Ortner ihr Bestes gaben.

Ein Teil des Reinerlöses der Veranstaltung kommt dem Sohn einer verstorbenen Kollegin zu Gute. Der Rest wird den Hinterbliebenen (Witwe mit Kindern) eines verstorbenen Kollegen übergeben.

Das Team des BCC bedankt sich bei allen Teilnehmern, Sponsoren und Gönnern und freut sich schon jetzt auf den 10. Beach-Cop-Cup 2019.

Gesamt Wertung:

  1. MERKUR
  2. SPARTA – LVT
  3. GIB 8

Kärnten Wertung:

  1. SPARTA – LVT
  2. FAAKERSEE
  3. AUENLAND

Feuerwehr Wertung:

  1. Berufsfeuerwehr Linz 1
  2. Berufsfeuerwehr Linz 2
  3. Berufsfeuerwehr Klagenfurt