lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Goldene Rose vom Wörthersee

Am 29.04.2017 wurde bei der Schiffswerft in Klagenfurt um die „Die goldene Rose von Wörthersee“ getaucht.
Taucheinheiten zahlreicher österreichischer, deutscher, slowenischer und italienischer Feuerwehren, des Bundesheeres und der Wasserrettung sowie verschiedener Tauchschulen und Tauchklubs bemühen sich um die „Goldene Rose vom Wörthersee“. Insgesamt achtzehn Tauchgruppen nahmen letztendlich an dieser Veranstaltung teil.

 

Auch eine Tauchgruppe des LPSVK versuchte sich an diesem Bewerb.

 

Da keiner der Mitglieder  der Sektion Tauchen bisher mit Tauchbewerben Erfahrung hatte und auch keine Vorbereitung auf diesen Bewerb möglich war, wurde in den Wettbewerbstag ohne große Erwartungen gestartet.

 

Neben dem sportlichen Gedanken, stand bei den Teilnehmern vor allem der Erfahrungsaustausch im Vordergrund.

 

Im Bewerb selbst mussten 2 Tauchgänge mit verschiedensten Aufgaben durchgeführt werden.

 

Bei widrigsten Verhältnissen  – Lufttemperatur 4 Grad und Wassertemperatur 11 Grad konnte schließlich

der 12. Gesamtrang erreicht werden. Dabei wurde das Team des LPSVK als beste „nicht Feuerwehr oder Wasserrettung“ Mannschaft gewertet.

 

Eine Besonderheit für alle Teilnehmer war der Heiratsantrag unseres Vereinsmitgliedes Alexander SEMLER an seine Lebensgefährtin Christina SCHEIBER, am Ende der Siegerehrung, mit der er wirklich für einen besonderen Höhepunkt der Veranstaltung sorgte.