lpd-k-lpsv-kaernten@polizei.gv.at
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Hai Tauchgang am Freibacher Stausee

Am 26.08.2016 erfolgte in den späten Nachmittagsstunden ein weiteres Treffen der Sektion Tauchen.

Diesmal am Freibacher Stausee, um den dort versenkten „weißen Hai“ zu besuchen.

„Sparky“, ein ca 3m langer Plastikhai wurde vom Verein „Sharkproject“ und dem Leiter der Sektion Tauchsport der Betriebssportgemeinschaft der Kelag, Heinz Kampfer, im See auf einer Tiefe von ca 13m verankert.

Gemeinsam mit Einsatztauchern der Freiwilligen Feuerwehren Peratschitzen und Rückersdorf  wurde nach einer kurzen Einweisung der Tauchgang gestartet.  Zusätzlich wurde von der FF Peratschitzen ein Einsatzboot zu Unterstützung der Taucher zur Verfügung gestellt. Insgesamt 10 Taucher, aufgeteilt auf  3 Teams nahmen an diesem Tauchgang teil. Da der Hai in der Mitte des Sees versenkt wurde, konnte nur mittels Kompass der genaue Standort ermittelt werden. Diese kleine Schwierigkeit stellte jedoch für die geübten Taucher kein Problem dar.

Nach erfolgtem Tauchgang gab es noch eine Nachbesprechung  in Jane’s Hütte , wo das Treffen auch einen gemütlichen Ausklang fand.

Wichtig für interessierte Taucher: Am 26.08.2016 ist von der Tauchschule „easydive“ eine Station zur Befüllung von Tauchflaschen direkt neben Jane’s Hütte in Betrieb genommen worden. Weitere Informationen zur Befüllung auf der Homepage von „easydive“.

Gut Luft

Manfred und Alex