FliegenfischenEhrung Allmaier

Bei der Generalversammlung der Sektion Fliegenfischen des Landespolizeisportvereines Kärnten am 20. November 2017 im Gasthaus Augustin in Klagenfurt wurde über eine neue Sektionsleitung abgestimmt. Unser Rudi gab die Sektionsleitung auf Grund privater Gründe ab.

Seit der Gründung der Sektion im Jahr 2008 war Rudi Allmaier stets ein umsichtiger und begeisterter Sektionsleiter und Fliegenfischer, der stetig und unaufhaltsam durch seinen Einsatz und seinem Willen die Sektion Fliegenfischen durch sein Zutun auf eine solide Basis stellte. Er begeisterte die Sektion immer mit  seinem Enthusiasmus sowie der vorbildlichen Einstellung zum Fliegenfischen genauso wie zur Natur. Kameradschaftspflege wurde von ihm mehr als nur gelebt und er wusste bei gemeinsamen Ausflügen immer wieder zu begeistern.

So beliebt er als Sektionsleiter war, so gefürchtet wurde er von den Fischen. Viele Kapitale konnte er bei diversen Ausflügen vor unseren Augen „verhaften“.

So konnte er die Sektion Fliegenfischen als Sektionsleiter mit ruhigen Gewissen an seinem Nachfolger, Dietmar Kogler, übergeben, wobei unser Rudi weiterhin ein aktives Mitglied bleiben wird.

Bei der Verabschiedung durch den LPSV-Präsidenten, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA sowie den Obmann des LPSV Kärnten, Oberst Ing. Erich Londer, BA,  wurden nochmals seine außergewöhnlichen Leistungen in Bezug auf die Führung der Sektion Fliegenfischen gewürdigt.

Wir wünschen unseren Rudi auf jeden Fall weiter noch viel Petri Heil sowie viele gemeinsame Stunden mit Sektionsmitgliedern am Wasser und in geselligen Fischerrunden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare